Ostausrichtung Helianthus Annuus

Kleine Pflanzenkunde: Sonnenblumen drehen sich immer nach der Sonne – oder etwa doch nicht? 

Sonnenblumen drehen ihre Köpfe tagsüber tatsächlich mit der Sonne. Nachts jedoch drehen sie sich immer zurück in Richtung Osten. Das an und für ist schon ein großes Kunststück. Aber diese Drehbewegung ist nur für kurze Zeit an jungen Sonnenblumen zu beobachten. Ausgewachsene Pflanzen sind immer Richtung Osten ausgerichtet. Die Ausrichtung nach Osten beruht darauf, dass sich die Blüten so schneller aufwärmen und somit mehr Insekten anlocken können. Daher müsste die Sonnenblume eigentlich eher „Sonnenaufgangsblume“ heißen.
Experimentelle Arbeiten zum Thema „Ostausrichtung – Helianthus Annuus.“